Ablauf & Regeln

Ablauf

Qualifikation Freitag 17. April

  • Warm up 16.30 Uhr
  • Meldeschluss 17.45 Uhr
  • Beginn 18 Uhr

Alle zur Qualifikation angemeldeten Spieler müssen sich bis spätestem 17.45 Uhr bei der Turnierleitung mit ihrem Personalausweis registrieren. Nicht besetzte Startplätze werden vor Ort an anwesende Spieler aus der Warteliste vergeben. Bei kurzfristigen Verspätungen durch Verkehrsbehinderungen kann die Turnierleitung unter 01575/2615039 kontaktiert werden.

Nach Meldeschluss erfolgt die Auslosung der Gruppen durch die Turnierleitung per elektronischem Zufallsgenerator. Im Anschluss wird jeder Gruppen eines der 8 Boards durch die Turnierleitung zugewiesen.

Es spielen 64 Teilnehmer in 8 Gruppen im Modus 501 Double/Best of 3 Legs. Sollten in einer Gruppe weniger als 8 Spieler an den Start gehen, wird der Modus in dieser Gruppe auf Best of 5 Legs erhöht. Die ersten 4 Platzierten jeder Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde am Samstag.

Hauprunde Samstag 18. April 

  • Warm Up 9.30 Uhr
  • Meldeschluss 10.45 Uhr
  • Beginn 11 Uhr

Alle zur Hauptrunde zugelassenen Spieler müssen sich bis spätestem 10.45 Uhr bei der Turnierleitung mit ihrem Personalausweis registrieren. Sollten Spieler nicht bis zum Meldeschluss vor Ort sein, wird der jeweilige Startplatz durch ein Freilos ersetzt. Bei kurzfristigen Verspätungen durch Verkehrsbehinderungen kann die Turnierleitung unter 01575/2615039 kontaktiert werden.

Bei gesetzten Spielern die durch einen Thüringer Verein oder die Mitteldeutsche Steedartliga-MDSL ihren Startplatz erhalten haben, kann der jeweilige Verein oder die MDSL im Verhinderungsfall eines Spielers einen Ersatzspieler bis zum Meldeschluss nachnominieren. Davon ausgeschlossen sind jedoch am Vorabend ausgeschiedene Spieler der Qualifikation.

Nach Meldeschluss erfolgt die Auslosung der ersten Spielpaarungen per elektronischem Zufallsgenerator. Vor jedem Spiel erfolgt die Zuweisung des Boards durch die Turnierleitung.

Gespielt wird ein 64er Doppel-KO Turnierbaum im Modus 501 Double Out/Best of 5 Legs, bis die 4 Teilnehmer der Abend-Session feststehen.

Umbaupause 18 April – 18-19 Uhr

Zur Umbaupause wird der Saal komplett geräumt und für die Abend-Session mit 200 Zuschauern vorbereitet. Teilnehmer der Hauptrunde erhalten freien Zugang zur Abend-Session.

Abend-Session 18 April – 20.15 Uhr

Hier spielen die besten 4 Spieler des Tages, auf der Bühne vor 200 begeisterten Zuschauern, um den Pokal des Bürgermeisters sowie die noch verbleibenden 3600 € Preisgeld.
Alle 4 Spieler erhalten ein Ticket zur Abend-Session für eine Begleitperson. Weitere Tickets sind ab 7. März in unserem Online-Shop erhältlich.

Regeln

Schreiber/Caller

Zur Qualifikation und Hauptrunde schreibt der jeweilige Verlierer, per Android oder iOS App-DartsScoreBoard , das nächste Spiel. Für die jeweils ersten 8 Paarungen werden Spieler zum schreiben, die in der Spielfolge hinten liegen, von der Turnierleitung bestimmt.
Spieler die nicht in der Lage sind ein Spiel zu schreiben, haben umgehend für Ersatz zu sorgen. Andernfalls behält sich die Turnierleitung vor diesen Spieler vom Turnier zu disqualifizieren.

Dresscode

Die Spieler dürfen keine Fussball-Trikots, Trainingsanzüge oder kurze Hosen tragen.
Die Spieler sind angehalten, dunkle Hosen, Hemd oder Shirt mit Kragen und schwarze Schuhe zu
tragen.
Im Zweifelsfall entscheidet die Turnierleitung, ob das Outfit des Spielers zugelassen wird.

Verhaltenskodex

Fairplay und respektvoller Umgang untereinander ist im Dartsport oberstes Gebot und bedarf keiner weiteren Erläuterung!
Während der Qualifikation und der Hauptrunde ist darauf zu achten keine alkoholischen Getränke im unmittelbaren Spielbereich (roter Teppich) zu verzehren.
Bei Spielen der Abend-Session ist auf der Bühne der Verzehr von alkoholischen Getränken verboten.
Im gesamtem Turnierverlauf ist den Anweisungen der Turnierleitung Folge zu leisten!